Warum ich dieses Jahr nicht in den Urlaub fahren will

Ich baue seit Jahren Erdbeeren an. Immer in der Hoffnung, dass ich in diesem Jahr eine Rekordernte einfahre. In meinen Granny-Träumen koche ich Erdbeermarmelade, backe Torten und den Rest des Überflusses friere ich ein, bis die Gefriertruhe aus allen Nähten platzt. Ich bereite die Beete vor, dünge mit Mist und Stroh und Kompost. Ich gieße […]

Alltags-Liturgie

Im Winter verliere ich jedes Jahr den Glauben.  Den Glauben daran, dass mich im Frühjahr die Leidenschaft erneut nach draußen zieht in den Garten. Im Winter stirbt sie und ich bin froh, wenn sich das Leben in die vier Wände zurückzieht und meine Hände nicht mehr so aussehen, als wären meine direkten Vorfahren Maulwürfe. Ich […]

Ein Rezept für Lebensstürme

Der Weihnachtsglanz ist abgeblättert. Zurück bleiben ein paar Tannennadeln hinter der Truhe und Ernüchterung. Different year, same situation. Nicht nur das Auto braucht dieser Tage am Morgen eine Anwärmphase, auch wir Menschen, die in diesem Haus wohnen und nun der normalen Alltagsroutine anheim fallen. Es wachen keine kleinen Mädchen mehr auf mit großem Kuschelbedürfnis, sondern […]

Geschenkideen und meine Links der Woche

Normalerweise wäre ich jetzt on tour. Bei irgendeinem Frauenfrühstück. Oder in Vorbereitung auf das nächste. Und ja, ich vermisse die Begegnungen, das Mitteilen meiner Gedanken und Erfahrungen. Aber andererseits war mein Haus nie sauberer als in diesen Tagen. Ist doch was, oder? Aber damit wir uns wenigstens virtuell an meinem Büchertisch treffen können, biete ich […]

Tag 5 – Bücher können retten

Heute Nacht bin ich um 4 Uhr aufgewacht, wälzte mich unruhig hin und her. Draußen war es stockfinster, der Regen fiel vom kalten Himmel. Die Stunden vor dem Sonnenaufgang sind immer die dunkelsten. Der Geist ist bereits wach und die Sorgen wiegen schwerer als am Tag. Ich wusste, so schnell würde ich nicht wieder einschlafen […]

Januartage

Ich sollte mich nicht mit meiner pferdehaarbedeckten Leggins aufs Sofa schmeißen. Tu ich aber. Ich bin zu müde, mich umzuziehen. Außerdem möchte ich dieses kurze Zeitfenster zwischen Pferdestall und Abendessen nutzen und mich meinem Blog widmen. Sauge ich halt morgen das Sofa. Oder übermorgen. Sei’s drum. Mein Blog ist mir im Moment wichtiger. Und das […]

Meine Zehnerjahre

Zeit ist etwas Wunderbares, wenn ich sie vertrödeln kann. Wenn sie sich dehnen lässt und am Ende immer noch genug übrig ist, um mit der Familie Brettspiele zu spielen oder Filme zu sehen. Nach Weihnachten verlangsamt sich die Zeit und folgt damit einem mysteriösen Naturgesetz, das keiner beweisen aber doch jeder fühlen kann. Es sind […]

Postkarten aus Straßburg

Nun leben wir in unserem beschaulichen Flecken seit mehr als 10 Jahren und erst seit letztem Wochenende ist mir bewusst, WIE NAH eine der bemerkenswertesten Städte Europas liegt! Armin und ich folgten dem Nahreisen-Trend und verbrachten drei Tage in der elsässischen Stadt (unsere Kinder sind eine Woche auf Freizeit). Ich war vom ersten Moment an […]