Tag 9 – Das neue Normal

Das hier ist das neue Normal. Wir pendeln uns ein. Auf unserer Kreativ-Liste sind fast alle Punkte abgehakt, es könnte also in den nächsten Wochen eng werden und der Tag wird kommen, an dem ich bei akuter Langeweile einfach nur noch müde die Terrassentür öffnen werde und die Kinder mit sanfter Gewalt für ein paar […]

Heute…

…war wieder ein völlig unspektakulärer Tag. Jeder Blick durch den Sucher schärft meine Sinne für das augenscheinlich Alltägliche. Was sich vor meinen Augen entfaltet, ist das pralle normale wunderschöne anstrengende Leben. Kurze Sekunden, aneinander gereiht wie kleine Perlen.

Heute

Heute… …bin ich neben Amelie aufgewacht, die sich spätabends in unser Bett geschlichen hatte. …wäre ich gerne wieder ins Bett zurückgekrochen und war neidisch auf Muffin, die den Winter einfach verpennt. …habe ich den ganzen Vormittag damit verbracht, Bilder eines bezaubernden Baby-Shootings zu bearbeiten. …trug ich bis abends meine Haus-Uniform: Mutti-Palme, Schlafanzughosen, meinen Lieblingspulli. …hörte ich […]

Heute….

Mein Sonntagmorgen-Ritual: Kaffee einschenken, Radio an, aus dem Fenster starren, Pfannkuchen backen. Amelies Morgen-Ritual: Gullas Tisch liebevoll decken und ihr eine Geldsuppe kochen. Gulla stammt noch aus meinen Kindertagen und ist trotz ihres bemitleidenswerten Äußeren heiß geliebt. Da kann keine Baby Born mithalten. Wenn es um das Tischabräumen geht, befällt meine Töchter ein unerklärlicher Schwächeanfall. Aber wenn […]

Heute…

Ja, das war alles heute: Wäsche machen, Verkleiden spielen, Mirabellen-Muffins backen, Gartenreichtum, Hühner füttern,  Kreativ sein. Alles irgendwie schön. Aber auch anstrengend. Zwischen all diesen fotowürdigen Momenten verlor ich öfters die Geduld, war müde und grummelig. Aber ich spielte trotzdem das (Verkleidungs-)Spiel mit….

Heute…

…gab es unser obligatorisches Sonntags-Pfannkuchenfrühstück. Und keiner merkte den Vollkorn-Anteil.Strike!! …haben wir einen regnerischen Vormittag ganz gemütlich im Haus verbracht und Blumenbücher gebastelt. Die Mädchen lieben ihre Blumenpresse. Und noch mehr lieben sie es, mein Blumenbeet zu räubern. Also habe ich jeder ein Blumenbuch angelegt, in das sie ihre Schätze einkleben können. Dabei grabe ich […]

Heute..

…“ist ein schöner Tag!“ rief Amelie, als sie mit weit aufgerissenen Augen in gefährlichen Schlangenlinien die Gasse entlang radelte. Zum ersten Mal beherrschte sie die komplizierte Balance-Tret-Lenk-Aktion ohne unsere Hilfe. Ich rannte mit stolzgeschwellter Brust, wild applaudierend und außer Atem hinter ihr her. Muss dringend wieder mit dem Joggen anfangen. Nur das nächste Mal ohne […]