Ehe

Mini-Urlaub

Wir machen Urlaub. Mini-mini-mini-Urlaub. Nur Armin und ich. Er wird dieses Wochenende 40 und wir verschwinden für eine Nacht in einem Landhotel irgendwo im Münsterland (psssst, nicht verraten!!). Ich stelle mir das in unserem jetzigen Zustand lustig vor. Anstatt heißer Liebesglut teilen wir Taschentücher, Nasenspray und husten uns in den Schlaf. Ich bin eisenhart entschlossen, dieses Wochenende durchzuziehen. Hallo? Das erste Mal seit sechs Jahren allein! Da nehm ich das bisschen Bronchitis gern in Kauf.

Deshalb entfällt heut auch der Kreative Freitag. Ich war diese Woche so dermaßen NICHT kreativ. Es sei denn, ihr wollt gerne Tipps, wie man die Nebenhöhlen frei bekommt. Aber das erspare ich euch lieber.

Ich freu mich auf ein dekadentes, kinderfreies, faules Wochenende. Und ja, ich reibe es jedem unter die Nase, der es nicht hören will. Denn ich finde, ALLE Eltern haben spätestens alle sechs Jahre einen dekadenten Mini-Urlaub verdient! Hörst du, Frau Schwesig?

2 Gedanken zu „Mini-Urlaub“

  1. Hallo,
    ich wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende! Unser erstes Wochenende zu Zweit (auch nach sechs langen Jahren Abstinenz) fand damals auch völlig verschnupft und erkältet statt… Ich erinnere mich trotzdem gern dran 😉 Alles Gute!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s