Fundstücke der Woche

Ich konnte mich am Wochenende nicht zurückhalten. Eigentlich war ich auf der Suche nach einer Käseglocke. Aber das Flohmarkt-Fieber schlug zu und ich kam mit Folgendem heim:

  • Ein paar Schlittschuhe für Amelie
  • Ein blaues Kleid mit roten Nähten in Größe 38 für mich (Die Kundin, die neben mir stand musterte mich kritisch von oben bis unten und meinte dann: „Das Kleid ist ja wohl nicht für sie, oder?“) Doch, ist es.
  • Petrolblauen Stoff, aus dem ich zwei Hängerchen für die Mädchen nähen will
  • Eine Retro-Kanne aus den 70ern. Ok, die ist echt völlig überflüssig. Aber sie reiht sich nahtlos in meine 70er-Jahre-Küche ein.
  • Einen Mini-Bollerwagen und ein Schwimmbrett für Josefine
  • Ein Schnarche-Schmusehund und ein Werkzeugkoffer für Amelie
  • Eine Teakholz-Schale
  • Zwei Retro-Kinderkoffer
  • Einen Näh-Hocker, original 70er Jahre

Die Käseglocke? Die hatte ich nicht gefunden. Aber trotzdem mit vollem Kofferraum heimgefahren. Typisches IKEA-Sydnrom, würde ich sagen.

 

IMG_0948

Endlich ein stylischer Aufbewahrungsort für meine Nähutensilien! Jetzt muss ich sie nicht mehr im Keller vergraben, sondern hab sie in Griffweite.

IMG_0951

 Passt!!

 

IMG_0952

 Katzi fühlt sich wie der King, seit sie im Bollerwagen früh, mittags und abends durch die Gegend kutschiert wird.

2 Kommentare zu „Fundstücke der Woche

  1. Ich habe auch so eine Leidenschaft für Fundstücke… Und Dinge aus denen ich was machen kann- Ich habe Deinen Blog entdeckt und jedesmal wenn ich einen neuen Eintrag zugespielt komme macht mein Herz ein freudiges Hüpferl weil ich mich schon darauf freue es zu lesen- so als Sonnenstrahl im Alltag. Danke und Gottes Segen dafür! Esther

  2. Die Anmeldung über WordPress habe ich vor tagen gemacht und da wusste ich jetzt nicht mehr, dass ich da einen Künstlernamen genommen- Habe es geändert jetzt ich hoffe die technische Seite klappt.

Kommentar verfassen