Familie

Heute bin ich keine Hamma-Mamma

Heute bin ich eine Ekel-Mama.

Übermüdet. Genervt. Gereizt.

Und das lasse ich gerade mit voller Wucht an meiner Tochter aus, die genau das will, was ich momentan nicht im Stande bin zu geben. Nähe, Erklären (noch ein Warum-Frage und ich wandere mal wieder nach Mexico aus) und 157 Marmeladenbrote. Außerdem wurde ich unsanft aus dem Mittagsschlaf gerissen mit der quengelnden Bitte, I-Pad spielen zu dürfen. Die Quengelei setzte sich fort bis in die Küche, wo ich den ultimativen Mütterfehler beging. Ich drohte ihr damit, ihre Spielküche auf den Speicher (für Schwaben: Bühne) zu verfrachten. Als ob ich das jemals in die Wirklichkeit umsetzen würde! Ich bin doch heute selbst zum Müllrausbringen zu schlapp und lasse den Windeleimer lieber fröhlich vor sich hin stinken.

Heute bin ich die Mama, die ich nie sein will. Die Art von Mama, über die ich pikiert den Kopf schüttele. „Nein, wie DIE mit ihren Kindern umspringt!“

Heute bin ich die Mama, der alles so unendlich schwer fällt.

Heute bin ich die Mama, deren Kinder ihr nichts recht machen können.

Heute bin ich die Mama, die nicht perfekt sein muss, die sich bei ihren Kinder entschuldigen darf, die aus der Vergebung lebt und die TROTZ ALLEM von ihren Kindern geliebt wird.

Denn gerade, während ich dieses tippe, singt meine von mir gequälte Tochter: „Mama ist lieb, Mama ist lieb, Maaamaaaa ist sooo lieb!“

 

 

2 Gedanken zu „Heute bin ich keine Hamma-Mamma“

  1. Da muss ich nur schmunzeln 😉 wie oft geht es mir so und ich denke, was bin ich nur für eine Mama. Aber auch wir dürfen solche Tage haben, nobody is perfect!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s