Sommer ohne Klimbim. Und mit Eisrezept.

(Shorts: kostenlose Schnittmuster hier und hier) Vogeltränke Marke Eigenbau: Alte Blumenampel plus Blumentopfuntersetzer.   Wir haben zwei Gänge runtergeschaltet. Man merkt es auch hier. Die Einträge tröpfeln nur noch zeitweise. Mich zieht es momentan wenig in Richtung Laptop, sondern mehr in den Garten, zu meinen Kindern, an die Nähmaschine, in die Küche, auf die Couch […]

Revolution an der Nähmaschine

Ich nähe. Mit ratternder Nähmaschine und verwirrenden Schnittmustern und einem Schrank voller Stoff. Ich nähe Kissenbezüge und Leggins, Hoodies und Kleider, Vorhänge und Taschen. Hätte mir das jemand vor 10 Jahren prophezeit, wäre ich lachend vom Stuhl gefallen. Im Gymnasium hatte ich bis zur sechsten Klasse Handarbeitsunterricht, was heute hoffnungslos zurückgeblieben klingt (und meiner Meinung […]

In Arbeit

Ich fühle mich seit unserer Reise sehr beflügelt. Was immer sehr gefährlich ist. Dann stürze ich mich nämlich ohne Rücksicht auf mich selbst in die Arbeit. Ist ein Projekt abgeschlossen, wartet bereits das nächste. Ach, aber ich mache das ja auch alles so gerne. Vor mich hinpuzzeln. Am Haus werkeln. Pflanzen. Backen. Mein eigener Chef […]

Ende November

Hier bin ich wieder – wie jedes Jahr Ende November in einem Wirbelwind aus Geburtstagen, Adventsmarktvorbereitungen und ersten Anzeichen von Weihnachts-Extase. Hände, Kopf und Herz sind bis an den Rand gefüllt mit so vielen guten Dingen, so dass anderes hinten runter fällt. Eine Keller-Aufräum-Akton zum Beispiel, die ich seit sechs Monaten vor mir her schiebe. […]

Ein Rundgang

Ich mache ja eigentlich immer eine Sommerpause, aber ich kann mich gar nicht dazu durchringen. Wirklich nicht. Ich fühl mich hier gerade pudelwohl. Und täglich stolpere ich über Dinge, von denen ich mir eine Gedankennotiz für den Blog mache. Oder ich schieße schnell ein Foto, bevor der Augenblick vorüber ist. Also vielleicht doch keine Sommerpause? […]

9 Dinge

Den ganzen Tag lang habe ich an diesem Beitrag gebastelt. Hier drei Minuten getippt und dort ein paar Fotos geschossen. Normalerweise setze ich mich konzentriert hin und schreibe alles in einem Rutsch runter. Heute ist irgendwie anders, meine Zeit ist zerschnipselt wie Konfetti: Fahrten zum Kindi und Fußball, Creme-Rühren und Wäscheaufhängen, kleinere Projekte und Essenkochen. Es […]

10 Dinge

Eine aufwühlende Woche liegt hinter mir. Das unerwartete Wahlergebnis in den USA. Die damit verknüpfte Sinnkrise („Wenn so viele Evangelikale Trump gewählt haben, bin ich ab jetzt nicht mehr evangelikal!“). Dann hat sich auch noch mein liebster Leonard Cohen verabschiedet. Meine Stimmung war trüb und ich fühlte mich zutiefst verwirrt. Wem fühle ich mich zugehörig, wenn […]

Freitags-Futter

Freitags halte ich inne, mit einem Blick zurück auf die vergangene Woche. Was hat meiner Seele, meinem Körper gut getan? Was hat mich wortwörtlich “gefüttert”? Viele Stunden habe ich diese Woche wieder am Schreibtisch verbracht. Und mindestens genauso viele mit Putzen, Wäsche machen, Schulbrote schmieren, Aufräumen, Kindertaxi spielen. Ich habe mich so sehr nach einem […]