Ich

Ich…

…schwitze!

IMG_6787klein

…genieße: das Spiel meiner Kinder, unser Vergnügen im Planschbecken, kein Make-Up im Gesicht, zur Langsamkeit verdonnert zu sein.

IMG_6779 IMG_6778 IMG_6772_edited-1

…kühle mich ab: Mit eisgekühlter Wassermelone, Gazpacho (spanische kalte Tomatensuppe – Rezept siehe unten) und Tabouleh-Salat. Die Küche bleibt kalt – ich trete in den Hitzestreik.

IMG_6795

…höre: Mähdrescher, Grillen, Stechmücken (uaaaaaah!), Tom Waits.

…lese: Nichts Gescheites. Irgendwelche Buchtipps, die ihr mir geben könnt???

…sehe: Meinen Garten, der in Warp-Geschwindigkeit wächst und mich beginnt mit Zucchinis, Gurken und Himbeeren zu bombardieren.

IMG_6776klein

IMG_6771_edited-1 IMG_6775klein..rieche: sehr viel Achselschweiß. Und die Bio-Tonne (man sollte doch besser keine toten Ratten im Hochsommer in die Tonne kloppen).

…mache: Arznei. Die Heilkräuter in den verschiedenen Ecken unseres Gartens explodieren und ich mache Tees, Tinkturen und Salben. Mit jeder Saison sammle ich mehr Wissen an und ich kann die nächste Grippewelle kaum erwarten, um an meiner Familie rumzudoktern.

IMG_6791klein IMG_6792 IMG_6773_edited-1

…freue mich: Über unseren heutigen Flohmarkt-Besuch und unsere Fundstücke. Die Verkäufer waren auch hocherfreut. Uns war nämlich zu heiß zum Handeln.

IMG_6772_edited-1 IMG_6797

Die größte Hitze soll ja morgen vorbei sein, aber wem immer noch zu heiß ist, dem empfehle ich wärmstens Gazpacho, die spanische kalte Tomatensuppe. Nichts kühlt mich besser ab, sättigt und päppelt mich wieder auf. Die Knoblauchnote, die mich nach dem Gazpacho-Genuss umweht, kommt meiner Introvertiertheit zugute.

Gazpacho
Zutaten für sechs Personen

1 kg Strauchtomaten
1 Zwiebel
1 Salatgurke
1 Paprika
3 Knoblauchzehen
etwas Cayennepfeffer
eine Prise Zucker (je nach Geschmack mehr oder weniger)
15 EL Balsamico-Essig
6 EL Olivenöl
4 Scheiben Toastbrot
1 Dose Tomaten
1/2 l Gemüsebrühe

Das Gemüse in Stücke schneiden. Die Tomaten brauchen nicht geschält zu werden. Alle Zutaten in eine große Schüssel geben und mit einem Mixer pürieren. Das kann eine Weile dauern 🙂 Das Toastbrot wird übrigens ebenfalls mit püriert – es dient der Bindung. Am Schluss das Öl in den laufenden Mixer fließen lassen.
Eine Stunde kühlen.

Ich reiche dazu gerne in kleine Würfel geschnittene Gurken, Tomaten, Paprika und Schafskäse. Und ich LIEBE Eiswürfel in meiner Gazpacho!

11 Gedanken zu „Ich…“

  1. Liebe Veronika,
    ich lese deinen Blog schon länger mit viel Freude und häufigem Wiedererkennen ähnlicher Gedanken und Situation in meinem Leben. Öfter wollte ich schon kommentieren, aber konnte mich nie wirklich aufraffen. Nachdem ich schon einen guten Buchtipp auf deinem Blog bekommen habe (Shauna Niequist), kommen hier wie von dir gewünscht ein paar Buchtipps von mir – alles Romane, denn schließlich ist Sommer ;o):
    Alles Licht das wir nicht sehen, Anthony Doerr
    The Minituarist (Die Magie der kleinen Dinge), Jessie Burton
    The Last Runaway (Die englische Freundin), Tracy Chevalier
    Remarkable Creatures (Zwei bemerkenswerte Frauen), Tracy Chevalier
    Lachsfischen im Jemen, Paul Torday
    (Ich lese oft in Englisch.)
    Liebe Grüße
    Sabine

    Gefällt mir

  2. Liebe Veronika,
    über den LL-Blog bin ich auf Deinen gestossen! Ich erkenne mich so oft in dem, was Du schreibst, wieder (bin Mama von Dreien) und geniesse Deinen einzigartigen Schreibstil.
    Wenn der LL-Kurs mehr Wirkung zeigt ;-)), möchte ich schöne Fotos von unserer Family und vielleicht darf ich Dich dann buchen…?!
    GLG von einer begeisterten Blogleserin
    Christina aus Sandhausen

    Gefällt mir

  3. Liebe Veronika
    Ich kann Dir die Mark of the Lion Triologie von Francine Rivers empfehlen – deutsch oder englisch, wie es Dir beliebt. Aber so belesen wie Du bist, hast Du diese 3 Bücher sicher schon verschlungen.
    Und Krimis von Dick Francis sind auch sehr lesenswert 🙂
    Schöne Sommerzeit und viel Spaß mit den Kindern im Garten!

    Gefällt mir

  4. Liebe Veronka, ich genieße deinen Blog ebenfalls seit Monaten und will mich zumindest mit ein paar Büchern als Empfehlung bei dir bedanken!
    Alles Licht, das wir nicht sehen, Anthony Doerr
    Das Halsband der Taube, E.W. Heine
    Das Jahr des magischen Denkens, Joan Didion
    Kindeswohl, Ian McEwan
    Ein Bild von dir und als Vorbüchlein davor zu lesen Die Tage in Paris von Jojo Moyers
    Das letzte Wort hat die Liebe, Rob Bell
    Die Gaben der Unvollkommenheit, Brene Brown
    Die unbändige Seele, Michael A. Singer
    Und dann las ich als nochmals Der Alchimist, unglaublich wie interessant dieses Büchlein ist, wenn du 42 bist und Mutter und irgendwie erwachsen….
    Oder zum 2ten Mal Hemingway, Der Mann und das Meer, Paris, ein Fest fürs Leben, Schnee auf dem Kilimandscharo
    Hoffe es ist was dabei für dich!
    LG Tina

    Gefällt mir

  5. ‚The elegance of the hedgehog‘ (Muriel Barbery&Alison Anderson)- ein wunderschöner Roman mit so vielen schönen Zitaten… wenn es bei mir auch ein pasr Kapitel gebraucht hat, um reinzukommen.
    Sämtliche ‚Hector‘ Reisen (François Lelord)
    ‚Das Guttenbergkomplott‘ (Christoph Born) (selber nicht gelesen, aber meine Mama hat es mir empfohlen, also ich übernehme keine Verantwortung^^)
    einen schönen heißen Sommertag euch!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s