Mütter-Challenge

Mütter-Challenge – Kurze Unterbrechung

Gestern und heute nahm ich eine kurze Auszeit! Vom Schreiben und von der Familie. Für 24 Stunden besuchte ich meine Freundin Sina. Ohne Kinder. Ohne Mann.

Es fühlte sich irreal an, plötzlich ganz ohne Kinder. Aber es war gut. Sehr gut sogar. Ich genoss jeden Moment: Als wir Kaffee tranken, tiefschürfende Gespräche führten, thailändisches und italienisches Essen in uns reinschaufelten und  vor allem als ich zum allerersten Mal seit über drei Jahren ausschlafen durfte. Kurz: es war herrlich.

Ab morgen bin ich zurück im Alltag und somit auch wieder mittendrin in der Mütter-Challenge.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s