Mein Introvertierten-Wochenende

Dem guten alten Goethe wird das Zitat zugeschrieben: Mir gäb es keine größte Pein, wär ich im Paradies allein.  Ob der Dichter diese Zeilen nun wirklich verfasst hat – hin oder her….Fakt ist: Das stimmt so nicht ganz. Zumindest nicht für den Teil der Bevölkerung, der seine helle Freude am Alleinsein hat. Wäre Goethe ein […]

Das skandalöse Herzpochen

Ist es nicht seltsam, wie oft wir uns ein kleines Vergnügen verkneifen? Weil unsere Listen nicht abgearbeitet sind. Weil wir erst noch die Krümel unter dem Tisch aufkehren müssen. Weil wir durch unsere Tage eilen, ohne auf das Pochen in uns zu hören. Weil – um Himmels Willen – wir erst noch das Auto waschen, […]

Verkatert

Kennst du den Kater, der dich nach einem richtig guten, vollgepackten, schlafarmen Wochenende am Montag anspringt? Wenn die vielen Stimmen, das Lachen, das gute Essen, die vielen Gesprächen und Anforderungen noch lange nachhallen? Yep, ich verbringe heute den Montag in meinen Schlamperklamotten. Räume noch das letzte Altglas weg, schreibe ein paar Danke-Emails und wir essen […]

Heavy Metal oder Ohrwurm

Ich komme gerade vom Walken zurück. Nein, ich bin keine Sportskanone. Auch nicht sonderlich diszipliniert. Aber nach einem Wochenende in Seminarräumen – ohne den Hauch eines Sonnenstrahls auf meinem Gesicht – musste ich raus. Ich habe keine Böcke, an Vitamin-D-Mangel unaufhaltsam dahinzusiechen. Nun, der Mangel an frischer Luft und Sonne war der einzige Minuspunkt unseres […]

Wackliges Wochenende

Ich wollte euch einen polierten Blogeintrag zu unserer alljährlichen Herbstparty präsentieren. Bilder und Worte hatte ich bereits im Kopf geformt. Alles säuberlich verpackt mit einer hübschen Schleife rum. Blog-, Instagramm- und eitelkeitstauglich. Aber die Wahrheit war chaotisch, durcheinander, unpoliert. Bitteschön: Die Kleinen fanden die Party super und waren mit großem Feuereifer dabei. Egal ob Zimtschneckenessen, […]

Dies und das und jenes

Ich habe dieses Jahr ausnahmsweise mal keine Sommerpläne. Sonst war ich ja immer voller Tatendrang, wollte die Ferien mit allerhand Kreativem und Aktionsgeladenem füllen. Aber die Kinder sind nun größer, sie brauchen immer weniger meine Anstöße und Ideen. Sie brauchen mich nur, um ihnen ein weiteres Eis aus dem Gefrierfach zu holen und Spreißel aus […]

Wochenende

Experimente von früh bis spät Emotionale Achterbahnen Hausplanung (wo bleiben die vermaledeiten Handwerker?????) Das beste Mittagsschläfchen aller Zeiten Waffelfrühstück Süßkartoffel-Shrimps-Risotto Schlittenfahrten Schneeball-Schlachten Essengehen beim Italiener Ein weiteres Paar selbst gestrickter Socken Zaghafte Kellerentrümpelung Spontaner Kaffeebesuch von Verwandten „Call-The-Midwife“-Marathon Brotbacken

Wochenende

  Die Fahrten in meine alte fränkische Heimat sind und bleiben etwas Besonderes. Vor allem, wenn ich an einem Samstag-Vormittag im Schloss Craheim einen Vortrag zum Thema „Heiliger Alltag“ halten darf. Vor Frauen, die mich nur als Vroni („na, die von die Baers vom Gutshof!“) kennen. Und ansonsten war halt die Oktober. Ich weiß, ich nerve […]