Freitags-Futter

Freitags halte ich inne, mit einem Blick zurück auf die vergangene Woche. Was hat meiner Seele, meinem Körper gut getan? Was hat mich wortwörtlich “gefüttert”? Mittwochmorgen war ungewohnt. Aufstehen und kein Facebook. Keine Blog-Statistik. Stattdessen habe ich vor dem Aufstehen der Kinder einfach mal ne Stunde gearbeitet und gelesen und gebetet. War auch nicht schlecht. […]

Freitagsfutter

Freitags halte ich inne, mit einem Blick zurück auf die vergangene Woche. Was hat meiner Seele, meinem Körper gut getan? Was hat mich wortwörtlich “gefüttert”? Gedankenverloren Gitarre spielen. Meine weltbesten Schoko-Cookies für Familie und Freunde backen. Anne Lamotts „Traveling Mercies“ in der Nacht lesen (zum zweiten Mal! Ich lese selten Bücher zweimal. Aber dieses ist ein […]

Freitags-Futter

Freitags halte ich inne, mit einem Blick zurück auf die vergangene Woche. Was hat meiner Seele, meinem Körper gut getan? Was hat mich wortwörtlich “gefüttert”? Das hier: Unser Ehe-Glas. Ursprünglich hatte ich es von Christina zu Weihnachten bekommen, mit Schokolade und Zitaten gefüllt. Sie kennt halt meine Liebessprache *ähäm*. Und dann stand ich da mit […]

Freitagsfutter

Freitags halte ich inne, mit einem Blick zurück auf die vergangene Woche. Was hat meiner Seele, meinem Körper gut getan? Was hat mich wortwörtlich “gefüttert”? Gemüse aus dem Wintergarten direkt auf den Tisch (Rosenkohl, Feldsalat und Blaukraut – ein Rezept dazu aus meinem Buch siehe unten) JEDEN Tag Schlittenfahrten …. und dafür Hausarbeit spät abends erledigen. […]

Freitagsfutter

Freitags halte ich inne, mit einem Blick zurück auf die vergangene Woche. Was hat meiner Seele, meinem Körper gut getan? Was hat mich wortwörtlich “gefüttert”? Guten Morgen!! Die erste Schulwoche ist rum. Ich habe so sehr das Bedürfnis nach Alleinsein wie schon lange nicht mehr. Eines meiner Mädchen ist seit einigen Tagen auf Mega-Krawall gebürstet. […]

Freitagsfutter

Freitags halte ich inne, mit einem Blick zurück auf die vergangene Woche. Was hat meiner Seele, meinem Körper gut getan? Was hat mich wortwörtlich “gefüttert”? Montagabend Book-Club. Sally stellt ein Buch vor, das sie regelmäßig im Advent liest. Dann hält sie es hoch und fragt: „Wer möchte es ausl….“ „ICH!“ Nun lese ich täglich in „Watch […]

Freitags-Futter

Freitags halte ich inne, mit einem Blick zurück auf die vergangene Woche. Was hat meiner Seele, meinem Körper gut getan? Was hat mich wortwörtlich “gefüttert”? Haha! Jeden Tag denke ich erwartungsvoll: Morgen wird es ruhiger.  Pustekuchen. Jeder Tag ist voll mit Terminen und Hausaufgaben und Plätzchenbacken und Tierarztbesuchen und Kindertaxi-Fahrten und Schreiben und Kochen und […]

Freitags-Futter

Freitags halte ich inne, mit einem Blick zurück auf die vergangene Woche. Was hat meiner Seele, meinem Körper gut getan? Was hat mich wortwörtlich “gefüttert”? Wirklich: Ist diese Woche schon wieder rum? Am letzten Wochenende haben wir es tatsächlich geschafft – trotz kränkelnder Josefine – zur Familienfreizeit am Bodensee zu fahren. Das Wochenende war bombig! […]