Wackliges Wochenende

Ich wollte euch einen polierten Blogeintrag zu unserer alljährlichen Herbstparty präsentieren. Bilder und Worte hatte ich bereits im Kopf geformt. Alles säuberlich verpackt mit einer hübschen Schleife rum. Blog-, Instagramm- und eitelkeitstauglich. Aber die Wahrheit war chaotisch, durcheinander, unpoliert. Bitteschön: Die Kleinen fanden die Party super und waren mit großem Feuereifer dabei. Egal ob Zimtschneckenessen, […]

….and the winner is:

Wisst ihr was? Mein Blog ist in die Jahre gekommen. Er erscheint mir wie ein Opa, der gerne immer wieder die alten Geschichten erzählt, welche mit der Zeit einen langen Bart bekommen. Die man schon tausendmal gehört hat und heimlich gähnt, weil man sie nicht mehr hören kann. Zweifel nagten in letzter Zeit an mir […]

Volle Tage. Und eine Verlosung!

Gestern Abend war unser sonst so großer Hauskreis auf eine winzige Runde geschrumpft. Zu Viert futterten wir gebrannte Mandeln und lasen die berühmte Martha-Maria-Stelle im Lukasevangelium (Yep, seit drei Jahren versuchen wir uns durch ein einziges Evangelium zu lesen….). Unser Gespräch zog weite Kreise. Angefangen in dem kleinen judäischen Haushalt der beiden Schwestern vor 2000 […]

Hoffnung

Ist die Woche schon wieder rum? Sie war so vollgestopft, dass ich das Verstreichen der Tage kaum bemerkte. Meine Güte, was galoppiert mir der Herbst davon. Apropos Herbst. Kann es sein, dass unser Wetter verlernt hat zu regnen? Das letzte Mal, dass ich richtigen Regen gesehen habe – also die Art von Regen, die sich […]

„Ich…

…bin so froh, in einer Welt zu leben, in der es Oktober gibt!“ (L. M. Montgomery – Anne auf Green Gables) …schwanke: zwischen himmelhochjauchzend und zu Tode betrübt. …laufe: zu den Apfelbäumen und zurück in die Küche / in den Wäschekeller und auf den Dachboden / und meistens noch mal 1 km zusätzlich auf der […]