Herbstferien unspektakulär.

Ich schreibe diesen Blogbeitrag mit meinem kleinen Mädchen neben mir. Sie ist genauso früh aufgewacht wie ich und alle Versuche, sie wieder ins Bett zu schicken, waren vergebens. Sie will hier sitzen, mir beim Schreiben zusehen und dabei ihre Puppe im Arm halten. Normalerweise macht mir die Zeitumstellung nie etwas aus, aber in dieser Woche […]

Herbstparty

Vor Jahren – die Mädchen waren noch im Kindergarten – wurde die Idee zu unserer Herbstparty geboren. Ganz simpel aus dem Grund, weil wir fürchterlich gerne feiern und Blätterschlachten veranstalten und Zimtschnecken essen und Freunde einladen. Zumindest ist eine Herbstparty eine viel freundlichere Sause als das gruselüberladene Halloween, das meinen Kindern höllisch Angst macht (nicht […]

Feuer und Nebel

Soviele Gedankenfetzen wabern durch meinen Kopf. Es fällt mir schwer, sie alle einzusammeln und in geordneter Form hier wiederzugeben. Seit Tagen blinkt der Cursor in diesem Feld, lockt mich, aber ich versteck mich lieber mit einem Becher „Goldener Milch“ (unser neues Lieblingsgetränk) vor dem brennenden Kamin. So sehr ich das Schreiben liebe, manchmal scheint es […]

Alles hat seine Zeit

Ich sitze bei iranischen Bekannten im Wohnzimmer und wir diskutieren über Weltpolitik, Freiheit und Flucht. Die kleine Tochter flitzt um unsere Beine, ihre schwarzen Augen blitzen vor vergnügter Frechheit und ihre Locken wippen mit unserem Lachen um die Wette. Der Teenie-Sohn setzt sich fünf Minuten höflich zu uns, bis er  einsieht, dass Erwachsene schrecklich langweilig […]

Ein Klavier, Bücher und Sonstiges

Eigentlich müsste ich jetzt schnell zum Supermarkt (kein Klopapier mehr!) und danach die Fenster putzen (Fruchtfliegeninvasion!). Aber es ist gerade so schön ruhig, ich kann das Wochenende nahen fühlen und in mir klingt diese Woche nach, die aufgeschrieben werden will. Also lasse ich mich auf meinen Lieblingsplatz am Fenster nieder, sehe den Bäumen zu, wie […]

Noch ein Umzug.

Es ist das Jahr der Veränderungen. Vor einer fürchtete ich mich besonders. Aber nun, da sie eingetreten ist, empfinde ich sie gar nicht als so schlimm. Sie ist eher wie zu starker Kaffee: Bitter und dunkel, aber gleichzeitig belebend und aufregend. Meine Eltern sind in ihren Alterssitz umgezogen. In das kleine Nachbarhäuschen unseres „ehemaligen“ Hofes. […]

Zuviel des Guten

In unserem Briefkasten steckt jede Woche ein Provinzkäseblatt. Ich nehme es gerne als Unterlage für Brownies Katzenfutternäpfe. Am liebsten platziere ich diese auf den Promi-News. Whiskasflecken machen sich wahnsinnig gut auf dem Liebesleben von Kim Kardashian. Den Nachruf auf Hugh Hefner heb ich mir aber auf zum Auslegen des Hasenkäfigs. Bunnyköttel gefällig? Aber bevor ich […]