Ein besonderes Geschenk

„Fürchtet euch nicht. Siehe, ich verkünde euch große Freude“, rief meine kleine nervöse Josefine an Heilig Abend in der Kirche. Als Engel verkleidet sprach sie die Worte aus, die ein Gegengewicht zur Angstmache in dieser Zeit sind. Fast schon eine Rebellion, sich nicht zu fürchten. Ich nahm tatsächlich ein wenig Trotz in Josefines Stimme wahr. Nicht umsonst ist […]

Warten aufs Christkind

Heute haben wir gefeiert, was das Zeug hielt. Vor acht Jahren sind wir am frühen Morgen, als die Sterne noch am Himmel standen, Eltern geworden. Und heute früh, als der Nebel noch über Waldbach stand, hüpfte ein Geburtstagskind erwartungsfroh in unser Bett. Ihr lang ersehnter Tag war endlich angebrochen. Den Abend davor hatte ich noch […]

Dornen

Heute bin ich mit einem Kater aufgewacht. Passiert mir immer nach Verzehr von zu vielen schlechten Nachrichten und doofen Facebook-Kommentaren am Vorabend. Beim Aufwachen tastet mein Bewusstsein tapsig nach seinem Erinnerungsvermögen, bis es in die Dornen der Realität greift. Autsch. Ich greife in eine ganze Welt aus Dornen. Und dann mach ich mir erstmal einen Kaffee. Ich […]

Dinge, die wir im Dezember lieben

…Geheimnisse. Zimmertüren, die sonst sperrangelweit offen stehen, bleiben verschlossen. „Komm bloß nicht rein“, ruft eine panische Amelie, wenn ich mich ihrem Zimmer nähere. …Tee. Jeden Morgen mache ich Amelie eine große Thermoskanne voll Tee, den sie dann später in ihrer Klasse verdealt. Sie liebt Spekulatius-Tee, Schoko-Chai und Bergkräuter-Tee. Jeden Nachmittag, wenn um vier Uhr die […]

Ungöttlich

Ich habe mich verirrt. Ich habe vergessen mich selbst zu lieben. Das Alter und mein Spiegelbild sind über mich hinweg geschwappt. Und nun steh ich wieder da in meinen Leggins, weil mir keine andere Hose mehr passt. Ich habe vergessen, wie es funktioniert, mich selbst zu lieben. Ich stehe vor dem Spiegel und befehle mir: Los, […]

Zurück

Ich habe diese Woche gegen mich gekämpft. Und auch ein bisschen viel gejammert. Wie voll doch diese Adventswochen sind und wie sehr ich nächstes Jahr alles anders machen werde! So wie gestern – ja, so wie gestern sollte unsere Adventszeit sein. Ein häusliches Idyll. Keine Termine, keine Playdates.  Wir drei haben den ganzen Nachmittag vor […]

Medizin

Die Katzen miauen. Ich hatte es gestern nacht nicht übers Herz gebracht, sie auszusperren und in der Kälte schlafen zu lassen. Kurz öffne ich die Terrassentür, um Vogelfutter aufzufüllen. Der Frost schenkt mir eine eisige Umarmung. Ich muss Amelie ein paar mal wecken, sie hat sich bis zur Nasenspitze in ihre Decke vergraben. Sie hustet, schnieft […]

10 Wege, wie du dir den Advent versaust

Ich hab hier schon oft über unsere Adventszeit geschrieben. So oft, dass ich befürchte, ich nerve euch ganz gehörig mit dem Thema. Aber da ich hier in erster Linie für mich selbst schreibe, muss ich jedes Jahr mit mir schimpfen, da ich immer in die gleichen Advents-Fallen trete. Ich leide unter adventlicher Lernresistenz. Heute – ganz alleine […]