Liebster Award

Ich bin für den Liebster Award nominiert worden! Von Leipzigmama! Ich mag ihren Blog sehr und schau immer mal wieder rein, um mich von ihrem Mix aus Humor und Nachdenklichkeit und DIY-Ideen anregen zu lassen.

liebster-award1

Mit dem „Liebster Award“ vergibt man ein Kompliment an einen anderen Blogger. Ein Zeichen dafür, dass man diesen Blog schätzt und einfach neugierig ist auf die Person dahinter.

Wenn man den Award annimmt, lässt man sich gleichzeitig auf ein Interview mit dem Nominator ein und beantwortet ihm 11 Fragen. Hier also die 11 Fragen, die mir Leipzigmama gestellt hat.

  1. Was macht deinen Blog aus?
    Er ist nur einer von vielen tausenden Mama-Blogs. Aber was mir besonders wichtig ist: Ich will keinen Unterschied machen zwischen meinem privaten Selbst und meinem Blog-Selbst. Und ich nehme mich selbst und mein Leben nicht allzu ernst. Wie der jüngst verstorbene Schauspieler Alan Rickman einmal sagte: „I do take my work seriously and the way to do that is not to take yourself too seriously.“(Ich nehme meine Arbeit ernst und um das zu erreichen, nehme ich mich selbst nicht allzu ernst.“)
  2. Drei Worte, die deinen Blog beschreiben
    Ehrlich
    Humorvoll
    Bild-lastig
  3. Woher nimmst du die Ideen für deinen Blog?

    Aus mir selbst. Sie blubbern aus den Tiefen meiner Hirnwindungen hervor, meistens ohne Plan und Verstand, inspiriert vom Alltag.

  4. Mit wie viel Aufwand ist das Bloggen für dich verbunden?

    Ich betreibe nicht viel Aufwand. Maximal ein bis zwei Stunden pro Woche. Viel mehr Zeit frisst das Überprüfen der Seitenaufrufe. Total krank, ich weiß.

  5. Wie meisterst du den Spagat zwischen Familie, Job und Blog?

    Mut zur Lücke, sag ich nur. Ich jongliere Kids, Buchprojekte, Kolumnenschreiben, Foto-Aufträge, Blog, Haushalt, Hobbies. Aber nie habe ich alle „Bälle“ gleichzeitig in der Luft. Kids und Ehe stehen immer, immer an erster Stelle. Alles andere darf auch mal auf den Boden fallen und dort eine Weile liegen bleiben. Außerdem verplane ich maximal nur 2 Abende pro Woche, damit ich erst gar nicht in eine Erschöpfung rutsche.

  6. Was ist deine geheime oder auch nicht- geheime Leidenschaft?

    Essen
    Promi-Tratsch
    Rotwein
    Frauentausch glotzen

  7. Was denkst du, wenn du “Leipzig” hörst?

    An das sehr coole Projekt eines Freundes, der sich an Schulen engagiert. Mehr unter http://www.crossoverskul.info

  8. Bar oder Couch?

    Auf der Couch an der Bar.

  9. Sommer oder Winter?

    Winter

  10. Lieblingsort mit dem Mann/Frau an deiner Seite?

    New York
    Barcelona
    Thailand
  11. Machst du Sport, und wenn ja, welchen?

    Hahaha. Wenn ich mich von meiner Couch an der Bar aufraffen kann, dann renne ich gerne durch den Wald oder schwimme durch den See. Hin und wieder ein bissl Yoga und Gewichte-Training.

Die Spielregeln sehen an dieser Stelle die Nominierung von (5-11) weiteren Blogs vor, die ich nun hiermit zu einem persönlichen Interview einladen möchte. Ich nominiere also die folgenden 5:

Christina – Den Spatz in der Hand

Lena – jesusnatürlich

Rebekka – Gottnaheglücklich

Miriam – Leckerleckerliese

Lisa – The Austrian in America

Miriam und Friedemann- unsermeating

Ihr dürft, wenn ihr Bock habt, folgende Fragen beantworten: 

  1. Warum hast du mit dem Bloggen angefangen? Hätte Tagebuchschreiben nicht gereicht?
  2. Was macht es mit dir, dass du öffentlich wahr genommen wirst?
  3. Dein absolutes Lieblingsgericht?
  4. Nenne das Buch, welches dich im vergangenen Jahr am meisten geprägt hat.
  5. Schielst du auf deine Seitenaufrufe und Kommentare?
  6. Und wenn keine Kommentare kommen?
  7. Ach, genug übers Bloggen. Wohin möchtest du noch gerne reisen?
  8. Wie entspannst du am besten?
  9. Eine geheime Leidenschaft?
  10. Wie managst du deinen Tagesablauf?
  11. Was denkst du, wenn du „Hohenlohe“ hörst?

Und hier noch das Kleingedruckte: Die Liebster Award Regeln.

  1. Danke dem Blogger, der dich nominiert hat.
  2. Verlinke den Blogger, der dich nominiert hat.
  3. Füge einen der Liebster-Blog-Award Buttons in deinen Post ein.
  4. Beantworte die dir gestellten Fragen.
  5. Erstelle 11 neue Fragen für die Blogger, die du nominierst.
  6. Nominiere 5-11 Blogs.
  7. Informiere die Blogger über einen Kommentar, dass du sie nominiert hast und verlinke von dort aus auf deinen eigenen Liebster Award Artikel.

8 Kommentare zu „Liebster Award

  1. Wie schön!!!:)
    Ich wusste nicht, dass es Hohenlohe ist wo ihr wohnt! ich werd verrückt. Ich hab mal in Crailsheim gewohnt!! Hab da in der „Volksmission“ gearbeitet!:))
    Und, wusstest du, dass Chris ein sehr guter Freund ist von uns? Lustig. Die Welt ist klein.

    1. Ach, ist ja echt verrückt! Wir wohnen am anderen Ende von Hohenlohe bei Bretzfeld. Und ihr seid mit Chris befreundet? Wahnsinn! Wir kennen ihn schon seit Urzeiten!!!! Sag ihm bitte einen ganz lieben Gruß 🙂

Schreibe eine Antwort zu prislacht Antwort abbrechen