Ich….

…lese: Die Bienenhüterin und einen ganzen Stapel anderer Bücher. Weil ich nie genug Bücher haben kann und Worte wie Luft zum Atmen brauche.

IMG_3687klein

…höre: den Soundtrack des Kino-Films „Wild“ (sehr emfpehlenswert).

…rieche: den Duft von rosa und blauen Hyazinthen, die meine Sehnsucht nach Frühling stillen und gleichzeitig schüren.

IMG_3651klein

…liebe: dass ich wunderbare Gäste am Wochenende bewirten durfte!

IMG_3657klein IMG_3662klein

…bete: für Freundinnen, deren Mangel und Not und Trauer ich mit meinen mageren Worten nicht ausfüllen kann. Nur mit Gebet. Und Zuhören.

…schmecke: Pfefferminze und Mönchspeffer und Himbeerblätter. Mein selbst zusammengestellter Hormon-Tee für die Zähmung des Monsters in mir. Klappt!

…nähe: zwei Frühlings-Tunikas aus blauem Stoff.

IMG_3683klein

…backe: Maisbrot.

…sehe: alle Kleider der Oscar-Verleihung (ja, das ist mein heimliches Vergnügen: Traumhaft schöne Frauen in Dior und Zac Posen und Marc Jacobs zu begaffen)

…genieße: einen Besuch bei meiner Blogger-Freundin Christina mit Kaffee und Waffeln und Basteln und Reden.

IMG_3675

…denke: Ach, das Leben besteht zu 99 Prozent aus alltäglichem Mühsals-Kram. Moment mal (denke ich), das stimmt doch gar nicht. In meinem Leben gibt es wunderbare Menschen und Begegnungen und Feiern und neue Brotrezepte und Bücher und Blumen und Blödsinn und Filme und Musik und kreative Ausbrüche. Vergesse ich nur manchmal, wenn ich die Wäsche machen muss und mich selbst inmitten stinkender Socken bemitleide.

…fühle: mich müde.

5 Kommentare zu „Ich….

  1. Bin durch die family auf dich gestoßen. Habe deine Kolumnen gelesen und oft geschmunzelt z.B. als du geschrieben hast das du häufig Puppen an und ausziehen musst. Ich habe 2 Jungs (6 & 4) und „durfte“ so was nie sondern eher schauen das die Ritter nicht das Wohnzimmer zerlegen. Nun bewegt sich seid 14 Monaten noch ein süßes Mädchen hier mit rum und ich denke an den Puppen Punkt werde ich auch noch kommen.
    Du schreibst sehr schön das ist eine Gabe!
    Zeigst du die blaue Tunika auch?
    Wir (3 Schwestern) haben auch einen Blog. Jeder hat seine eigene Gabe. Vielleicht magst du mal vorbei schauen.
    Sei gesegnet Doro

  2. Huhu vroni,
    Vielen Dank dass ich Gast in deinem Haus und deinem Leben seind darf und durfte…
    Es war ein sehr gesegneter Abend und dafür bin ich sehr dankbar.
    Er hat mich gestärkt Träume weiterzuverfolgen, den Blickwinkel zu stärken aber auch zu tauschen, und vor allem zu überprüfen und wieder bewusst Bücher auszuwählen und damit kostbare Zeit für mich zu gewinnen. Vielen Dank dir und den anderen Damen! Und viel Kraft und Vertrauen dir und deiner Familie… (ich habe den letzten Post nach unswrem kennenlernen gelesen)
    Eine Herzliche Umarmung sende ich dir

    1. Liebe Jessi,
      es war mir eine Ehre, dich an meinem Tisch zu haben! Du hast so wunderbar mit deiner offenen und fröhlichen Art zu dem Abend beigetragen. Ich hab mich gefreut, dich kennenzulernen und ein paar sehr lustige Stunden mit dir zu verbringen. Hoffentlich bald mal wieder!
      Liebste Grüße
      Veronika

  3. Liebe Veronika.
    Wie verwaltest du eigentlich deine Bilder?
    Kennst du auch das Problem, dass die schönsten Erinnerungen auf der Festplatte verstauben? Fotos anschauen am Computer macht keinen Spaß…. meine Fotoalben warten auf Fortschritte. Dabei neige ich eher zum Selbstgestalten als zum Fotobuch.

    Aber auch auf dem PC frage ich mderich, wie man Bilder wohl am besten verwalten könnte. Nach Datum/Monat sortiert in Ordnern? Oder nach den Ereignissen?
    Wäre interessant wie du das machst, du hast doch sicher Unmengen von Bildern zu verwaltern.
    Ein lieber Gruß.
    Danke für alle schönen Schnappschüsse aus deinem Leben
    Anna

Schreibe eine Antwort zu smoorbaer Antwort abbrechen