BALAGAN!!!!!

Bin so glücklich: Dieses Kochbuch war so lange auf meiner Wunschliste und jetzt hab ich es mir einfach gegönnt. Ich wusste nichts über den Inhalt, aber der Titel, der TITEL! Balagan. Das ist hebräisch für positives Durcheinander, Chaos. Seit meiner Zeit in Israel ist Balagan fest in meinem Wortschatz verankert. Auch – und vor allem […]

Wie konnte das passieren?

So, liebe Internetgemeinde. Ich oute mich (tief Luft holen!): Ich habe 11 Kilo zugenommen. Puh, jetzt ist es raus. Ich werd rot und möchte mich sofort am liebsten unter dem Tisch verstecken. Sicher, das klingt dramatischer als es ist. Aber: ich habe vor zwei Jahren so wunderbare Fortschritte mit Lebe Leichter gemacht. Online-Coaching, ein bissl […]

Krise am Sonntagmorgen

Sonntagmorgen. Klassischer Zeitpunkt für eine klassische Familienkrise, nicht wahr? Die Woche über geht jeder seinen Aufgaben, seinem Leben nach. Und am Wochenende will jeder von uns seine Bedürfnisse gestillt wissen, die er vielleicht schon tagelang hinten angestellt hat. Armins Bedürfnis: Ruhe, Zeitung, Kaffee, Schlaf. Mein Bedürfnis: Ruhe, Anerkennung, Lesen, Schreiben, Joggen, Gottesdienst. Amelies Bedürfnis: ganz […]

Aufstehen, Krone richten, weiter

„Kannst du dich selber eigentlich gerade leiden?“ Diese Frage stellte mir letzte Woche meine Schwester, nachdem wir uns zwei Tage mal mehr, mal weniger in den Haaren lagen. Die Frage erwischte mich kalt. Mir schossen Tränen in die Augen, denn die Wahrheit traf mich hart. „Nein. Nein, ich kann mich gerade selbst NICHT leiden.“ Mit […]

Wenn Kinder Listen schreiben (lassen)…

Das letzte wache Kind weint gerade noch vor lauter Weltschmerz und Übermüdung. Sie hat den ganzen Tag in der Juni-Hitze getobt. Wir Eltern freuen uns auf eine kalte Dusche und ein noch kälteres Bier. Die Wäscheleine ist schwer von nassen Handtüchern und Badesachen. Der Broccoli lässt die Blätter hängen und unsere Katze Muffin hat sich den ganzen […]

Spargel-Fritatta

Gestern sinnierte ich mit einer Freundin übers Essen. Sie sagte etwas, das in mir heute noch nach klingt: „Wenn wir nur das essen würden, was Gott ursprünglich für uns geschaffen hat, dann wären wir nicht dick. Adam und Eva wären im Paradies nie fett geworden.“ Schade, dass wir in der Post-Paradies-Zeit leben. Mit Chips, Fertigpizza und […]

Das war bärenstark.

Der Frühsommer fliegt in hohem Tempo an mir vorbei. Und deshalb mache ich langsam. Auch mit dem Bloggen. Ich jongliere Schreiben, letzte Foto-Aufträge, wucherndes Unkraut im Garten und unser Bedürfnis nach faulen, langsamen Sommertagen. Kein Wunder, wenn mir manches entgleitet. Oder besser: ich lasse los. Weniger Bloggen, weniger Punkte auf unserem Zeitplan, weniger Internet, weniger […]