4 Gedanken zu „Aufatmen im Advent – Ein Moment / Keine Worte“

  1. Was für ein wunderschönes traumhaftes Bild! Wenn man die Dinge aus der Nähe betrachtet sehen so viele Dinge, an denen man normalerweise einfach nur vorbeiläuft, einfach perfekt aus. Danke dass du diese Momente einfängst und uns daran teilhaben lässt. Wir wünschen dir eine gesegnete Adventszeit und sind gespannt auf weitere Beiträge, die uns im Advent aufatmen lassen 🙂

    Gefällt mir

    1. Ja, als ich an unserem kahlen wilden Wein vorbeilief, dachte ich zuerst bedauernd: Schade, dass die Blätter weg sind. Und bei genauerem Hinsehen – bäääm! Ich war total begeistert von dieser Winzigkeit an Perfektion!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s