Suppenzeit

Image„Heute herrscht bis in die Abendstunden ungemütliches Wetter“, verkündet mein Haus- und Hofsender Bayern 3.

Die Wetterfritzen bringen alles durcheinander. Ungemütliches Wetter ist 36 Grad mit 90% Luftfeuchtigkeit. Wenn die nackten Beine an Ledersesseln kleben bleiben und einem die Schminke in Bächen das Gesicht herabrinnt.

Gemütliches Wetter ist heute. Grauer kalter Nieselregen. Kerzenwetter. Klaviermusik-Wetter. Dicke-Decken-Wetter. Wenn wir aus dem Freien hereinkommen, nass und durchgefroren, wartet eine warme Küche auf uns mit blubbernder Suppe auf dem Herd. Für mich der Inbegriff der Gemütlichkeit und der Reiz des unbeliebten Monats November.

Ich könnte gerade jeden Tag eine Suppe auf den Tisch zaubern. Und ich tu es auch. Hier meine Lieblingssuppen:

Eure Lieblingssuppen-Rezepte?

Ein Kommentar zu „Suppenzeit

Schreibe eine Antwort zu Ulrike Schomerus Antwort abbrechen