Ich bin nicht die Einzige

Seit Wochen freue ich mich auf diesen Sonntagnachmittag. Nach zwei Wochen andauernder Erkältung und Couchzwang drängt es mich nach draußen, unter Leute. Auf meinem Kalender ist der 27. Januar ganz fett eingekreist: „Kaffeetrinken mit Mannschaft“ (Mannschaft heißt Hauskreis). Da sollte sich nicht nur unser Hauskreis treffen, sondern auch andere aus unserer Region. Ich kenne jede […]

Ziele 2013

Seit Jahren erstelle ich zu jedem Jahresbeginn eine Liste mit meinen Zielen für das kommende Jahr. Das waren seit jeher Ziele, die realistisch und messbar waren. Beispiel?: 10kg abnehmen oder zelten gehen oder nähen lernen oder ein zweites Kind bekommen. In diesem Jahr habe ich keine Liste erstellt. Im letzten Jahr habe ich soviele Ziele […]

Auf dünnem Boden

„….es hätte ein Alptraum mit vielen Opfern sein können: Mitten im Berufsverkehr ist ein Hubschrauber am Donnerstagnachmittag im Norden Baden-Württembergs auf die Autobahn 6 gestürzt und in Flammen aufgegangen.“  Das Radio dudelt in der Küche während ich Abendbrot zaubere. Ich überhöre die Nachricht fast. Denke mir nur kurz: Krass. Dann spülen die Alltagsereignisse die Berichterstattung […]

Heute…

….schlüpfe ich mit Wonne in meine Ugg Boots und trotze dem nasskalten Wetter. ….habe ich einen Rundgang in der Nachbarschaft gemacht: Mama mit neugeborenem Baby, kranke Nachbarin und meine 70-jährige Eier-Dealerin, die ich von Herzen liebe. ….nehme ich mir Zeit für Josefine. Es ist so einfach mich in Aufgaben zu verlieren und den Blick aufs […]

Eat, Pray, Love

Nein, ich meine nicht das Buch. Welches ich übrigens im Gegensatz zur restlichen Frauenwelt mit gemischten Gefühlen las. Ich schreibe von meinem Seminar. Genau, dem Bibelseminar vom Marburger Kreis, von dem ich heute wieder zurückkam. Als ich mich vor vier Tagen mit Ipod, Ohrringsammlung und fetter Bibel in Richtung Kloster aufmachte, hatte ich eigentlich keine […]

Date-Morgen

Armin hat noch Urlaub, aber für die Kids fängt der Alltag wieder an mit Kindergarten und Tagesmutter. Das hieß heute: ein freier Vormittag nur für uns beide!!! Wie also nutzen, was also tun? Den Keller entrümpeln? Den Christbaum vom Balkon schmeißen? Das Bad neu streichen? Squashen gehen? Schlafen? Wir entschieden uns für einen Date-Morgen in […]

Silvester früher und heute

Die Erinnerung an vergangene Silvesterfeiern sind im Nebel der verklärenden Erinnerung leicht verschwommen. Da tanze ich zu 90er Eurotrash im israelischen Kibbuz ins Jahr 1994. Ich küsse einen längst Verflossenen im kalten Nürnberg, 1999 (mit der Hoffnung, dass er MEIN Prinz ist!). Die legendäre Jahrtausendwende verbringe ich nüchtern bei meiner Freundin Annette in Ingolstadt und […]