Summer Kid’s Fun….mal wieder eine Liste

Vor einige Tagen fragte mich eine Blogleserin, welche Aktivitäten ich für unsere Kiddies während der Sommerferien geplant habe. Und ich versprach ihr, meine Liste zu schicken. Aber warum nicht einfach in meinen Blog stellen? Vielleicht gibt es noch mehr Mütter, die froh sind um jede Anregung, die sie ihren Kids während der Ferien bieten können.

Meine Ideen habe ich auch fast alle „geklaut“. Schön, wenn wir uns gegenseitig inspirieren und helfen können!

Summer-of-Fun / Im Freien

  • Besuch im Zoo
  • Alle Spielplätze der Umgebung abklappern
  • Brombeeren sammeln im Wald
  • Zelten im Garten
  • Ein Picknick veranstalten (und alle Puppen dazu mitnehmen)
  • Schöne Steine sammeln und anmalen
  • Wasserballonschlacht
  • Puppentheater (Kinderzimmer ist zu klein – daher ist das eine prima „Außenaktivität“)
  • Einen Kuchenstand für Nachbarskinder aufbauen
  • Draußen kneten (das lieben meine Mädels besonders)
  • Mit Kreide eine Stadt aufs Pflaster malen und dann mit Playmobilfiguren „beleben“ (auch sehr beliebt bei uns)
  • Eine Matschstation einrichten (hoffe, dass mein Mann noch dazu kommt, diesen Matschtisch zu bauen)
  • Auf großem Packpapier mit Fingerfarben malen
  • Spray-Painting
  • Ein Stocklager einrichten (meine Kinder durchleben gerade eine intensive Stockphase und ich finde sie im und ums Haus ÜBERALL!)
  • Eine Schiffsreise unternehmen (im eigenen Garten oder Haus)


Summer-of-fun / Drinnen

  • Büchereibesuche
  • Kartoffeldruck (immer ein Renner)
  • Schönheitssalon spielen (meine Mädchen lieben das: Fingernägel anmalen, Haare frisieren usw.)
  • Gemeinsam Photoalben anschauen
  • Schatzsuche spielen
  • Ein Kissenlager aus allen Kissen im Haus errichten und dann reinspringen
  • Verkleiden spielen (zu dem Zweck habe ich eine Verkleidungskiste angelegt)
  • Gemeinsam Kuchen backen
  • Papierflieger basteln und fliegen lassen
  • Im Waschbecken planschen (ich fülle das Badwaschbecken, gebe ein paar Badespielsachen und Badeperlen rein und die Kids sind mindestens eine halbe Stunde beschäftigt)
  • Eine Straße mit Kreppband quer durchs Haus „bauen“ und dann mit Matchbox-Autos befahren

Noch mehr Ideen??

7 Kommentare zu „Summer Kid’s Fun….mal wieder eine Liste

  1. Hallo,

    herzlichen Dank für die Liste!
    Bisher lassen wir unsere Ferien langsam anlaufen, aber das wird schon.
    Grüße, Christine

  2. Hallo Veronika, ganz vieles von deiner Liste kommt mir so bekannt vor, was haben unsere Kiddies Bootle im Wäschekorb gespielt – Schiff ahoi – ich hör sie noch singen, egal bei welchem Wetter und Jahreszeit.
    Einen Matschtisch hatten wir keinen – aber der Sandkasten im Garten wurde wenn immer das Wetter passend war geflutet – bis an die Kante und drüber raus…
    Weckle backen – vom Hefeteig bis zum Formen verschiedener Weckle, Schmetterlinge oder Taler… Ist gegen schlechte Laune oder am Regentag ein super Angebot und schmeckt super lecker.
    Ich bin über Beates Block zu deinem gekommen und schau gerne mal bei dir vorbei.

    Leichte, sonnige Grüße
    Janet

    1. Hallo Janet,
      ja, als Mama ist man kreativ gefordert. Aber genau das (neben anderen Dingen) macht mir soviel Spaß am Muttersein.
      Muss mittlerweile neue Wäschekörbe kaufen – die alten sind bereits zu (Schiff-)Bruch gegangen 🙂
      Liebe Grüße unbekannterweise
      Veronika

  3. Bin auch über Beate hierher gelangt und finde deinen blog soo schön. Deine Bilder gefallen mir sehr gut und die Liste ist super. Meine Kinder sind 4 und 2 und da kann ich immer gute Ideen gebrauchen. 😉
    Schöne Ferienzeit dir/euch und viele Grüße aus Blaubeuren von
    Maische 🙂

    1. Hallo Maische,
      dir auch eine schöne und vor allem stressfreie Ferienzeit! Danke für dein Feedback…
      Ja, Listen helfen mir beim Überleben und waren schon oft Retter in der Not 🙂
      Liebe Grüße
      Veronika

Schreibe eine Antwort zu Janet Antwort abbrechen