Familie, Listen

Mittagsschlaf out!

Oft blickten mich Dutzende von Müttern neidvoll an und ich tat es mit einem gleichgültigen Schulterzucken ab: der lange Mittagsschlaf meiner Kinder. Das bedeutete für mich: Wertvolle „Ich-Zeit“:

Mittagsschläfchen

Kaffeetrinken

Lesen

Workout

Bloggen

Fotos bearbeiten

Ungeliebte Hausarbeit in Mach3-Geschwindigkeit erledigen

Im Garten werkeln

Nun ist es vorbei mit der Neidzeit, liebe Leidensgenossinnen!! Amelie hat beschlossen, dass Mittagsschlaf out ist. Total out. Sozusagen MEGAOUT!!! Sie tat dies heute mit einem halbstündigen Kreischkonzert kund. Ich sah an meinem inneren Auge all meine mittäglichen Annehmlichkeiten in einer Abschiedsparade leise und traurig an mir vorüberziehen und winkte ihnen ein letztes Mal sehnsuchtsvoll zu.

Ich versuchte mich in der Kunst der Friedensverhandlung mit einer komromissunwilligen 2 3/4jährigen: „Amelie, ab heute musst du mittags nicht mehr schlafen (genau, erst mal den Köder hinhalten!!). Aber ich brauche mittags eine Pause (eigene Bedürfnisse klar formulieren). Deswegen darfst du mittags eine zeitlang alleine in deinem Zimmer spielen und lesen (Negatives positiv verpacken, chacka!). Aber du darfst mich in dieser Zeit nicht stören.“

Amelies Friedensverhandlungstorpedierung: „Warum?“

Mamaaa, bitte bitte nicht schlafen müssen!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s