Freundschaften, die Schiffbruch erleiden

Der November lädt zwar nicht zu ausgedehnten Aufenthalten im Freien ein, aber trotzdem packe ich tapfer jeden Tag meine Tochter in den Kinderwagen und dann stapfen wir bzw. ich über schlammbedeckte Feldwege. Und da mich im Moment Musik aus meinem Ipod unsäglich nervt, umgibt mich einfach nur Stille. Und diese Stille lässt viele Gedanken zu,die in meinem dauerbeschäftigten Hirn hin- und herpurzeln wie unkontrollierbare Flummis. Aber manchmal kommt dann doch ein Gedanke an die Oberfläche, dem ich mehr Aufmerksamkeit widme. Heute: alte Freunde. Was ist eigentlich mit den Freunden, die man irgendwie aus den Augen verloren hat? Kann man sie  noch Freunde nennen? Oder „Ex-Freunde“? Fremde, die mal Freunde waren? Ich finde, es gibt drei Kategorien:

1. Richtig enge Freunde, mit denen man im regelmäßigen Kontakt steht, und bei denen man sich nicht lange erklären muss. Aber die gibt es so selten.

2. Gute Freunde, mit denen man seltener Kontakt hat, aber wo ebenfalls immer ein Grundvertrauen da ist.

3. Nette Leute, die Freundschaftspotenzial haben.

Naja, und dann wie gesagt gibt es noch die Leute in meinem Leben, die mal tiefe Spuren hinterlassen haben, die mich geprägt haben, die aber von der Bildfläche verschwunden sind. Und waren es richtig enge Freunde, dann schmerzt das heute noch (was ich von diversen Ex-Freunden nicht sagen kann….da kann ich mich teilweise schon kaum mehr an die Namen erinnern).

Ich bin der Überzeugung, dass viele Freundschaften uns nur eine bestimmte Phase lang begleiten, dann driften oft Wohnorte, Lebensentwürfe, Interessen usw. auseinander. Und damit auch die Freundschaft. Es gibt nur wenige Menschen in meinem Leben, die es tatsächlich geschafft haben, mit mir über Jahre hinweg verbunden zu bleiben.

Ich trauere ein wenig über Verluste, aber das darf die Zukunft und damit auch die Möglichkeit, neue Freunde zu gewinnen, nicht überschatten….

Soviel der tiefen Gedanken für heute……

Ein Kommentar zu „Freundschaften, die Schiffbruch erleiden

Kommentar verfassen